Werbung:

Staatsbürgerschaft

Bundesregierung plant „Einbürgerungskampagne“

Mit dem neuen Einbürgerungsgesetz der Ampel-Koalition startet am 27. Juni eine umfassende Werbeaktion für den deutschen Pass. Das gab die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Reem Alabali-Radovan, in einem Schreiben bekannt.

Werbung:

Mit dem Inkrafttreten des neuen Einbürgerungsgesetzes der Ampel-Koalition am 27. Juni startet auch eine umfangreiche Werbeaktion zur Förderung des deutschen Passes. Reem Alabali-Radovan (SPD), die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, kündigt in einem Schreiben an die Fraktionen der Ampel-Koalition eine „Einbürgerungskampagne“ an, deren Ziel es ist, potenzielle Bewerber umfassend über die Einbürgerungsvoraussetzungen und -verfahren zu informieren.

Geplant ist die Bereitstellung einer Internetseite mit den wichtigsten Informationen sowie Erklärvideos. Ergänzt wird das Angebot durch Broschüren, die umfassende Informationen zur Einbürgerung und zum Ablauf des Verfahrens bieten. Alabali-Radovan wird zudem in sozialen Netzwerken eine „Ask Me Anything“-Session durchführen, um direkt auf Fragen von Interessierten einzugehen. Zusätzlich sollen Menschen, die bereits eingebürgert sind, von ihren Erfahrungen berichten.

Werbung

„Alle Informationen (Internetseite, Broschüren etc.) gibt es auf Deutsch und Englisch“, teilte eine Sprecherin auf Anfrage der BILD mit. Das neue Einbürgerungsgesetz, das im Januar beschlossen wurde, erlaubt es Ausländern, nach bereits fünf Jahren den deutschen Pass zu beantragen, in besonderen Fällen sogar nach nur drei Jahren. Diese Regelung, die bislang eine Mindestaufenthaltsdauer von acht Jahren voraussetzte, soll Deutschland für ausländische Fachkräfte attraktiver machen.

Kritik für dieses Vorhaben gibt es unter anderem aus der Opposition, die Unionsfraktion äußern die Sorge, dass die Bundesregierung versuche, die deutsche Staatsbürgerschaft „zu verramschen“. Doch auch innerhalb der Bundesregierung sorgte das Vorhaben für Unruhe. Die FDP weigerte sich wochenlang der Idee einer Werbekampagne zuzustimmen.

Werbung

Werbung