Werbung

Produktionsfirma von umstrittenem Moderator

Böhmermann-Firma produziert Podcast über Letzte Generation

Heute werden die ersten beiden Folgen des sechsteiligen Podcasts "HITZE – Letzte Generation Close-Up" veröffentlicht. Produziert wurde der Podcast von der Böhmermann-Firma TRZ Media in zusammenarbeit mit den öffentlich-rechtlichen RBB.

Am heutigen Donnerstag wird die erste Folge vom Storytelling-Podcast „HITZE – Letzte Generation Close-Up“ in der ARD Audiothek und auf allen gängigen Streamingdiensten veröffentlicht. Für diesen sechsteiligen Podcast wurden mehrere Aktivisten der Letzten Generation über ein halbes Jahr begleitet. Unter anderem wurden für diesen Podcast Jakob Beyer und Solvig Schinköthe interviewt. Vollzeitaktivist Beyer klebte sich unter anderem an die Sixtinische Madonna des italienischen Maler Raffael in einem Dresdner Museum und überschüttete das Grundgesetzdenkmal im Berliner Regierungsviertel mit Öl. Der Podcast thematisiert unter anderem genau diese Protestaktion der Gruppierung. Solvig Schinköthe, welche sich an einen Dinosaurier im Berliner Naturkundemuseum klebte und schon zusammen mit ihrer Tochter Lina im Gefängnis saß, darf erzählen, wie der Aktivismus mit ihrem Familienleben vereinbar ist. In diesem Podcast kommen nicht nur Aktivisten der Letzten Generation sondern auch Wegbegleiter und Kritiker zu Wort.

Host des Podcast ist Daphne Ivana Sagner. Sagner moderierte unter anderem 2021 die Verleihung des deutschen Menschenrechtsfilmpreises für die Umweltschutzorganisation Greenpeace. Außerdem ist sie Moderatorin für das Debattenformat „Diskuthek“ der Zeitschrift Stern und Moderatorin des „queeren“ TikTok-Formats „dive in“.

Werbung

An ihrer Seite ist die in Kreuzberg aufgewachsene Reporterin Celine Weimar-Dittmar. Weimar-Dittmar war zwischen 2019 und 2023 Redakteurin bei der linken Zeitschrift taz. Dort war sie unter anderem maßgeblich an der Entwicklung des Kanals klima.taz beteiligt. Außerdem produziert sie für den Deutschlandfunk und den WDR Radiobeiträge. Ihr Schwerpunkt sind Klima-Formate. 

Produziert wurde dieser Podcast vom öffentlich-rechtlichen Sender rbb und der Produktionsfirma TRZ Media. Gegründet wurde TRZ Media 2022 von Hanna Herbst, Robin Droemer und dem Moderator öffentlich-rechtlichen Moderator Jan Böhmermann. TRZ Media hat sich auf die Produktion von Podcasts spezialisiert. Bisher produzierte TRZ Media den Podcast „Too many tabs“ in Zusammenarbeit mit dem NDR und zusammen mit dem Streamingdienst Spotify den Podcast „Boys Club – Macht & Missbrauch bei Axel Springer“, welcher den möglichen Machtmissbrauch innerhalb des Springer-Verlags thematisiert.

Werbung