Werbung:

In den Tod "reißen"

Böhmermann-Schreiber irritiert mit unfassbarer Gewaltphantasie gegen Hoeneß und Reiche

Sebastian Hotz aka „El Hotzo" schreibt schlechte, linke Witze für Jan Böhmermann. Auf seinem Twitter-Account lüftet sich der dünne Satire-Schleier und entblößt Hass und Gewaltphantasien.

Werbung:

Der linke Satiriker Sebastian Hotz alias „El Hotzo“ hat mit einem schnell gelöschten Tweet für Empörung gesorgt. Die Klima-Gruppe „Letzte Generation“ solle sich doch einfach an den Fliegern von Fußballern wie Harry Kane festkleben. Die resultierende „Explosion“ von Bayern-Mogul Uli Hoeneß würde nicht nur „ein paar Hände voll reicher Tegernsee-Bewohner“ mitreißen, sondern auch zu einer „effektiven“ Reduzierung von CO₂ führen.

Click here to display content from Twitter.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„El Hotzo“ wird in linken Kreisen für seinen zynischen Humor gefeiert. Er ist Witzeschreiber für das von Jan Böhmermann moderierte „ZDF Magazin Royal“ und als Gastgeber eines Podcasts mit der ZDF-Moderatorin Salwa Houmsi („13 Fragen“), der unter anderem vom Gebührenzahler finanziert wird, verbreitet er seine ideologische Agenda unter dem Schirm geschmackloser Satire.
In seinen kaum verhüllten, hasserfüllten Äußerung bezeichnet er gerne jeden, der nicht seiner Sichtweise entspricht, als „Nazi“, und verharmlost linksextreme Gewalt. Im Fall der gewalttätigen, linksextremen Lina. E. twitterte El Hotzo: „Man kann sich vor linksextremer Gewalt recht einfach schützen, indem man zB kein Nazi ist.“

Werbung

Werbung