Werbung

Weil er „Penner“ gesagt hat

Verzweifelter Arzt kommt wegen Klimaklebern nicht zur OP – Polizist will Strafanzeige gegen ihn stellen

Ein Arzt der sich bei einer Berliner Klimakleber-Aktion bei den dortigen Polizisten über die „Penner“ auf der Straße beschwerte, bekam dann gleich Ärger von einem der Beamten: Er begehe mit den Beschimpfungen eine Straftat, hieß es in aufgeladenem Ton.

Von

In einer kürzlich erschienen Spiegel TV-Dokumentation über die „Letzte Generation“ spielte sich eine bizarre Szene ab. Auf einer Straße in Berlin hatten sich Klimakleber der Gruppe am Boden festgeklebt und blockierten den Verkehr. Die Lage wird hitzig als sich ein Autofahrer über die Untätigkeit der vor Ort angetroffenen Polizisten beschwert.

„Ich bin Steuerzahler, ich bin Arzt, bei mir liegt ein Patient in Narkose, der will operiert werden und die Penner verhindern das jetzt – Der Mann kriegt jetzt eine Narkose umsonst!”, erklärt der Mann aufgebracht. 

Werbung

Click here to display content from Twitter.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Der Polizist hat dafür aber kein Verständnis, insbesondere für die Bezeichnung der Klimakleber als „Penner”, also legt der Arzt nach: „Das sind Penner, die gehen nicht arbeiten!”

„Das ist eine Straftat, hören Sie auf das zu sagen!“, unterbricht ihn der Polizist. „Das ist ne Straftat, ja? Sie sind Beschuldigter im Strafverfahren, Sie müssen sich dazu nicht äußern. Hören Sie auf die Leute einfach zu beleidigen. Verstehen Sie das?“

„Sie sind dafür zuständig die Leute hier von der Straße zu nehmen“, fordert der Mann daraufhin wieder vom Polizisten. Eine Weile später passiert dann auch das und seine Kollegen entfernen die Klimakleber vom Asphalt und nehmen sie fest.

Werbung

Es ist nicht das erste Mal, dass Autofahrer und Polizisten bei einer Klimakleber-Blockade aufeinandertreffen. Immer mehr häufen sich im Netz Videos von wütenden Autofahrer die das lange Abwarten der Beamten vor dem Wegräumen der Blockierer nicht nachvollziehen können.

Nicht selten versuchen die Autofahrer dann auch die Sache selbst in die Hand zu nehmen und die Klimakleber eigenhändig von der Straße zu schaffen. Der Frust vieler Pendler auf die Blockade-Aktionen ist jedenfalls groß – das zeigte sich auch hier in der Auseinandersetzung mit dem Arzt, der pünktlich zu seiner Operation erscheinen wollte.

Werbung