Wirklich keine Maskenpflicht mehr! Die Regelungen der Bundesländer auf einen Blick

Von Simon Rabold | Endlich wieder entspannt einkaufen, Sport machen und vieles mehr. Wie und wo genau, erfahrt ihr hier.

Liebe Leser, vielleicht haben Sie es mitbekommen, vielleicht aber auch nicht, vielleicht sind Sie aber auch verwirrt. Brauche ich noch eine Maske? Diese Frage stellen sich aktuell viele: durch den Regelirrsinnbdurch Lauterbach & Co. blicken nur noch die wenigsten durch.

Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern bleiben Ausnahme

Wenn Sie in Hamburg oder Mecklenburg-Vorpommern leben, dann spreche ich Ihnen mein Beileid aus. Ihre Volksvertreter haben beschlossen, dass Sie, oder besser gesagt Ihr Land, als sogenannter „Hotspot“ gilt. Daher bleibt für Sie die Maskenpflicht bestehen. Von anderen ausgerufenen Hotspots ist bis jetzt nichts bekannt. Allen anderen kann ich daher gratulieren! Sie brauchen tatsächlich keine Maske mehr, wenn Sie in den Supermarkt gehen, im Einzelhandel etwas einkaufen wollen oder sich sonst in einem Innenraum aufhalten. Dazu zählen beispielsweise Gastronomie, Universitäten und Sport.

Leider gibt es Ausnahmen, so bleibt die Maskenpflicht in Krankenhäusern, Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen und auch im ÖPNV bestehen. Auch dürfen die Inhaber gemäß ihrem Hausrecht eine Maskenpflicht verhängen.

Allerdings haben die großen Supermarktketten wie Rewe, Aldi, Edeka und auch Saturn, MediaMarkt und Ikea angekündigt, die Maskenpflicht nicht weiter durchzusetzen. Gleiches gilt auch für die „3G-Regel“. Diese könnte per Hausrecht durchgesetzt werden, abgesehen von Kliniken und bestimmten medizinischen Bereichen ist diese aber nirgends mehr Pflicht. Und bis jetzt sind auch noch keine Fälle bekannt, in denen größeren Ketten „3G-Regeln“ eingeführt haben. Ich werde auf jeden Fall Geschäfte meiden, in denen ich Gesundheitszertifikate zeigen oder Maske tragen muss.

Und für diejenigen, die weiter Maske tragen wollen, weil sie sich so besser geschützt fühlen, gibt es ebenfalls gute Nachrichten: mit dem Ende der Maskenpflicht ist kein Maskenverbot in Kraft getreten, wenn sie wollen, dürfen sie weiterhin Maske tragen.

Es scheint also, als habe die Bundesregierung das Prinzip der Eigenverantwortung entdeckt. Zwar nur ein kleiner, aber auf jeden Fall ein Schritt in die richtige Richtung. Ich gehe dann mal wieder „normal“ einkaufen!

1 Antwort

  1. Thomas Rabold sagt:

    So ist es. Danke für diesen hoffnungsvollen Beitrag.