Türkische Offensive in Nordsyrien: IS erstarkt in umkämpften Gebieten

2 Antworten

  1. dasLinkeParadox sagt:

    Die einzigen halbwegs Vetrauenswürdigen in der ganzen Region, lassen wir wieder allein. Es war ein immensr Fehler von Trump hier vorschnell abzuziehen. Das WIR lieber mit zwielichtigen Despoten, statt mit halbwegs Vernünftigen koalieren, hier hab ich sowieso schon jede Hoffnung fahren gelassen. Aber von Trump hätte ich da mehr erwartet!

  2. Andrés Ramos sagt:

    Absolut richtig! Zwar werden wir dann auch hier in Deutschland Zoff mit nationalistischen Türken bekommen und Zoff zwischen Kurden und Türken, aber das ist eine Sache des Anstands. Ebenso wie die Aufnahme einer begrenzten Zahl kurdischer Flüchtlinge.