SPD: Thilo Sarrazin aus Partei ausgeschlossen

4 Antworten

  1. Großheim Jürgen sagt:

    Roland Baader (Gratis Down load )
    „Warum Intellektuelle unsere Welt zerstören.„

    http://www.roland-baader.de/wp-content/uploads/Baader_totgedacht.pdf

  2. träge
    Profile Image
    Hinterlassen Sie hier bitte Ihren Kommentar.
    Marek Lochman
    Die interessanteste Passage von “Deutschland schafft sich ab” wird so gut wie nie zitiert: Sarrazin selbst war frueher Gegner seiner Thesen von heute, sammelte Jahrelang Argumente / bis er eines Tages zur Einsicht gelangen musste, sich frueher geirrt zu haben. Das laesst ja den alten Spruch von Churchill wieder aufleben, wer als Junger kein Sozialist ist, hat kein Herz, wer als Alter immer noch Sozialist sein, habe keinen Verstand.

    Die Lebenserfahrung lehrt eben immer wieder, dass gut gemeint eben oft nicht gut gehandelt ist / auch ein Titel eines Kapitels in Dssa. Allzu grosszuegige Sozialnetze verleiten eben zu Missbrauch und Traegheit. Nachgiebigkeit helfen den Aggressiven – wie etwa dem Islam.

    Genau das will der Mainstream, also bei Wetem nicht nur die SpD Nomenklatura, sonderauch der Grossteil der Presse, die Krichen, Schulen, Unis, der Blockparteien, NGOs, nicht wahrhaben.

  3. Großheim Jürgen sagt:

    DER SPIEGEL 2010 – waren das noch Zeiten.

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73600019.html