ÖR-Rundfunk geht auch anders: Schweiz senkt Beiträge erneut

1 Antwort

  1. Marc Greiner sagt:

    Das ist sicherlich eine gute Nachricht und auch den Deutschen zu wünschen, aber sie ist nicht mehr ganz aktuell. CHF 365.– war sie schon wenn ich mich nicht täusche und gestern habe ich in 20min.ch (Druckausgabe) gelesen, dass ab 2021 die Gebühren auf CHF 335.– gesenkt werden. Dies hat der Bundesrat beschlossen, da bei der Abstimmung um die Abschaffung der Gebühren versprochen wurde, dass die Gebühren gesenkt werden (und so die Initiative gebodigt wurde). Also prinzipiell eine gute Nachricht. Aber, von mir aus gesehen, hätte das Volk die Initiative annehmen und das “Schweizer Fernsehen/Radio” dem Markt überlassen sollen. Mir ist dieser Zirkus, welches ich eh nicht schaue, genau CHF 0.– wert. Doch wenigstens werden die Versprechen (noch) eingehalten.