Kreidetafel in der Raumschiffschule

2 Antworten

  1. karlchen sagt:

    Ist mir ein Rätsel, wie man einerseits auf Digitalisierung setzen und andererseits die Stromerzeugung runterfahren kann…
    Sowas lernen die Kinder heute von den Erwachsenen: kindliches Wunschdenken. Bzw. sind da wahrscheinlich sogar meist die Kinder schon schlauer – wie im Beitrag schön beschrieben.

  2. Cookie Monster sagt:

    Ist die Rede von Digitalisierung, gilt die 90/10-Regel. 90 Prozent sind leeres Geschwätz von Lehrern und Politikern, die bereits an der Gesichtserkennung des iPhones scheitern (weil sie die Maske noch auf haben). Übrig bleiben 10 sinnvolle Prozent: funktionierendes, schnelles Internet und moderne PCs für den Informatik-Unterricht. Apropos Unterricht: während meines Informatik-Studiums waren die Vorlesungen, bei denen der Professor den Programmcode bzw. die Mathe-Formeln mit Kreide an die Tafel geschrieben hat, mit Abstand die besten. Ein einziges Mal hat’s ein Prof mit dem Smartboard versucht. Dabei blieb es dann aber auch – zum Glück!