Joe Biden verspricht mehr Frauen in Arbeit zu bringen als die USA Einwohner haben

Foto: Daniel Schwen | CC BY-SA 4.0 via Wikimedia Commons

Von Adrian Hurtado | Der in Umfragen führende Präsidentschaftskandidat für die Demokraten und ehemalige US-Vizepräsident Joe Biden hat eine neue Steuergutschrift für Eltern mit Kindern vorgeschlagen. Diese soll über 8.000$ gehen und vor allem Frauen betreffen. Diese Steuergutschrift würde, so Biden, “720 Millionen Frauen zurück in die Arbeitswelt bringen” – die aktuelle US-Bevölkerungsanzahl liegt bei ca. 327 Millionen. Noch nicht mal mit den 25 Millionen illegalen Einwanderern, die sich gerade in den USA aufhalten, würde das hinhauen.
Aber da es ein Präsidentschaftskandidat der Demokraten ist, interessieren solche groben Fehler in der deutschen Medienlandschaft niemanden. Hätte sich Trump so etwas geleistet, gäbe es wieder wochenlanges Gelächter aus allen deutschen Medienhäusern.

2 Antworten

  1. Ben sagt:

    Würden Sie sagen das Sie sich um Fairness bemühen?

  2. nordseeschwalbe sagt:

    Ach was, immer diese kalten Zahlen (Fakten)… was zählt, ist doch das gute, warme Gefühl… Aber Moment, verstehe ich das richtig: die Steuergutschrift soll Frauen dazu bringen, früher wieder arbeiten zu gehen, also ihre Kinder anderweitig betreuen zu lassen? Hmm.