Ist “Waffen für Iran” das neue Motto der deutschen Außenpolitik?

4 Antworten

  1. Sehr sehr gut und auf den Punkt getroffen.

  2. fineart sagt:

    Tja, so sind die Deutschen nun einmal.
    Margaret Thatcher und viele andere haben dergleichen vorausgesehen, denn sie wussten dass sich manches nie ändert.
    Und nun, gar nicht so lange Zeit später, ist es endlich soweit und die deutsche Politik hält es mal wieder für eine gute Idee sich offensichtlich gegen die USA zu stellen und in Wort und Tat Partei für deren Feinde zu ergreifen.
    Die Geschichte kennt keinen Staat dem das jemals gut bekommen wäre, selbst dann nicht, wenn diese Staaten nicht verteidigungspolitisch und wirtschaftlich völlig abhängig von den USA waren – es ist also völlig absehbar, wie die Sache für die Deutschen ausgehen wird.
    Aber eine beachtlicher Teil der Bevölkerung hält das alles tatsächlich für eine gute Idee.
    Wie ich schon sagte….so sind die Deutschen nun einmal.

  3. moneypenny sagt:

    …genau dafür hat sich Deutschland für den Sitz im Un-Sicherheitsrat beworben.

  1. 24. August 2020

    […] über Ist “Waffen für Iran” das neue Motto der deutschen Außenpolitik? — Apollo News […]