Der nächste Mega-Skandal: Wirbt Audi mit überfahrbaren Kindern?

3 Antworten

  1. Dr. Götze sagt:

    Die Werbung, das Foto ist schlichtwegs unprofessionell. Ich weiß nicht welche Werbeagentur das verbrochen hat, der müsste man wegen schlechten Geschmacks die Lizenz entziehen. Aber in das Foto was auch immer hinein interpretieren zu wollen, grenzt an Hirnrissigkeit! Ich denke, das falscheste was ein Konzern, eine Firma in so einem Fall machen können, ist einzuknicken, sich dadurch vor den minderbemittelten Shitstormern lächerlich zu machen und denen den Triumph zu gewähren. Haben Konzern Bosse denn heute gar kein Rückgrat mehr, dass sie sich von ein paar anonymen, wahrscheinlich im Schriftlichen gerade mal 170 Zeichen beherrschenden offensichtlich Volldeppen zum Idioten machen lassen?

  2. Chris sagt:

    Dieses präpubertäre Gehabe ist doch absolut normal: Wir haben einem bestimmten Alter in jede noch so unverfängliche Äußerung versaute Hintergedanken hineininterpretiert und uns dann schlapp gelacht. Soll mir mal jemand weißmachen, Kids ticken heute grundsätzlich anders. Der Unterschied ist nur: Heute sind breits Teile der Gesellschaft bereit, derartige sinnbefreite Äußerungen ernst zu nehmen, was die skurrilsten Blüten treibt.

  3. karlchen sagt:

    „überfahrbare Kinder“, sehr schön 😅
    Ich finde die Werbung trotzdem Banane – fast als hätte jmd. das absichtlich provoziert