Der Kinofilm u.a. mit Broder und Steinhöfel

Der Kinofilm “Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick!” unter der Regie von Joachim Schröder und Tobias Streck feierte am 14.1. seine ausverkaufte Premiere im Babylon-Kino in Berlin – doch der Weg hat erst begonnen. Wegen großem Erfolg gibt es jetzt weitere Vorführungen Heute in Hamburg. Tickets gibt es hier.

Wir von Apollo unterstützen dieses wunderbare Filmprojekt nach Kräften. Einige unserer Redakteure arbeiten an der Verbreitung des Films mit und unterstützen seine Social-Media-Arbeit mit viel Energie. Ein professionell produzierter, schonungsloser (und vor allem guter, urteilt unsere Chefredaktion) Anti-Establishment Film in Deutschen Kinos – das ist einmalig und sollte unterstützt werden. Es ist schwierig heutzutage einen wirklich kritischen Film in Umlauf zu bringen – kein Filmverleih dieser Republik will ihn in die Kinos bringen. Umso wichtiger, dass es das Team trotzdem geschafft hat: Kill Me Today, Tomorrow I’m Sick! kommt ins Kino. Wir empfehlen in jedem Fall: Schauen Sie sich den Film im Kino an, wenn er demnächst auch in Ihre Stadt kommt und empfehlen Sie ihn weiter. HIER ALLE TERMINE IM ÜBERBLICK

Wer jetzt nicht zuschlägt, ist selber Schuld und darf sich hinter her auch nicht beschweren!

Und falls Sie uns nicht glauben:

Ich war schwer beeindruckt! Jedes einzelne Problemfeld und Malheur solcher Einsätze wird schmerzhaft abgebildet.

Lutz Gehres, Oberstabsfeldwebel a. D., Einsätze in Bosnien und Afghanistan


Eine schockierende schwarze Komödie über ein verlorenes Land mitten in Europa und einen total überforderten Westen. Ich habe viel gelacht.


Hamed Abdel-Samad

Zynisch… und schreiend komisch.

Der Spiegel

Nach dem Sieg der Kosovo-Albaner über ihre Serbischen Unterdrücker folgt die größte Hilfsaktion seit dem 2. Weltkrieg. Anna (Karin Hanczewski) ist Teil der Hilfsgemeinschaft doch erkennt bald, dass nicht alle Helfer mit dem gleichen Eifer am Werk sind wie sie.

Für einen kleinen Vorgeschmack können sie auch den Social-Media-Accounts des Films folgen. Dort erscheinen täglich Videos der Darsteller, Bilder vom Set u.v.m.

Facebook
Twitter
Instagram



2 Antworten

  1. n.reher sagt:

    Da bin ich mal gespannt, ob in der Links/Grün versifften angeblichen Kinohauptstadt Deutschlands, Münster, der Film eine Chance hat! Ich bin auf jeden Fall dabei!

  2. moneypenny sagt:

    Na dann auf ins Kino!