Das Pluderhosen-Phantom

2 Antworten

  1. Für mich als Ü50, der zudem nicht in Deutschland lebt, sondern in Tschechien, wo vieles anders ist, ein sehr interessanter Artikel, und wie mir scheint, sowohl in Mainstream als auch den alternativen, von alten „weissen“ Männern betriebenen Medien wie Tichyseinblick, Achse des Guten, pi-news, Junge Freiheit, Theeuropean, Epochtimes und Boris Reitschuster, eine absolute Ausnahme.
    Es ist aber nur bedingt eine gute Nachricht, dass die Jugend unpolitisch ist, denn so ist sie leichter manipulierbar.

  2. Max Media sagt:

    Ich kann jedem ihrer Generation nur empfehlen, bei der nächsten Party nehmen sie mal als Musik mit:
    Led Zeppelin, The Who, Deep Purple, Blues Brothers, Dubliners und hauen das einfach mal auf die Lautsprecher.

    Jede anwesende Person die das interessant findet können sie als gesprächswert interpretieren.
    Jede Person die nach diesem deutschrap Chartgejammer bittet, meiden sie zukünftig.

    In 10 Jahren werden sie mir für diesen Vorschlag dankbar sein.