Briefwahl-Debatte: Wie sicher ist die US-Wahl?

1 Antwort

  1. Werner sagt:

    “Der Glaube mancher Journalisten, dass seine Regierung einfach offen die Verfassung brechen und putschen könnte (oder wollte), ist schlichtweg lächerlich und zeigt eher, dass die entsprechenden “Experten” keine sind.” Reine Diffamierung des politischen bzw. finanziellen Gegners – es geht am Ende immer nur um Geld und Macht – siehe das Zitat von Egon Bahr vor Schülern. Das ist bei manchen “Journalisten” kein Glaube – die müssen das offenbar/nachweislich lt. Befehl “von Oben” so machen – mit allen Tricks und Showeinlagen. Man kann sich aber beim “Glauben” so sehr Reinsteigern, dass man dann jeden Unsinn/ Falschaussage zur Diffamierung selber glaubt, bzw. sich diesen Glauben ganz fest aneignen muss, damit man ais Versehen selbst keine “falsche Meinung” ausplaudert, und damit nicht zum “Verräter” wird, der in diesem “System Merkel” als “mainstream-politisch Aussätziger” blitzartig zum Abschuss freigegeben wird. Das ist Diktatur in Reinstform – selbst erlebt – und nach 30 Jahren schon wieder – in vielfach perfektionierter Form gesetzlich sogar verankert, trotz Verfassungswidrigkeit. Warum bin ich 1989 nicht im Bett geblieben? Doof und Blöd. Oder in der Sauna? – wie Frau Merkel im Alter von bereits 35 Jahren – Mitten im Berufsleben – also wo der “Jung-Absolventen-Status”, sowas wie “Anfänger mit Blauäugigkeit”… “Welpenschutz” eigentlich nicht mehr akzeptiert werden kann…. Als Thema für einen Artikel? Auf jeden Fall zum Archivieren – hochinteressant, was da drin steht, und was (normal) kein demokratischer Parlamentarier so durchgehen lassen darf (LINKSPARTEI, Grüne(*) und SPD sind damit nicht gemeint – CDU und selbst CSU mit immer größeren Einschränkungen – FDP-Lindner kuscht vor Merkel und hat aktuell auch noch “seine” Fr. Teuteberg “abgeschossen”) – solange er noch nicht gesperrt… unauffindbar ist. Mit der Offenbarung/ Nachweis von Regierungs-Propaganda und “Propaganda-Show abziehen” durch die ÖR und prinzipiell alle irgendwie steuerzahlergesponserten “Privat”-Medien, bzw. Lokal-Medien in faktischem SPD-Eigentum, macht sich der Autor (vor dem sächsischen Landtag) sehrsehr unbeliebt: https://www.danisch.de/blog/wp-content/uploads/2020/09/Stellungnahme_Danisch.pdf

    (*) https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-landtagswahlen-brandenburg-sachsen-101.html#Goering-Eckardt-zufrieden
    “Göring-Eckardt zufrieden – 01.09.2019 19:48 Uhr – Zufrieden zeigt sich Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt mit dem Abschneiden ihrer Partei” Video Interview KGE – aktuell unauffindbar – zu peinliche Offenbarung? – im Hintergrund wird das KPD-/SED-Kampflied “Die Partei, die Partei hat immer Recht” laut gesungen und gegrölt – bei und durch die Grünen in Sachsen!