Anti-Kopftuch-Bewegung im Iran: Deutsche Journalistin wirft Aktivistinnen Verbreitung „westlicher Ideologien“ vor

1 Antwort

  1. Der schon wieder sagt:

    Die Äußerungen der taz-Schmierfinkin (habe ich das jetzt korrekt gegendert?) zeigen die ganze Verlogenheit und Dummheit des angeblichen Feminismus unserer Gesellschaft. Warum ruft Frau (oder ist sie etwa nicht-binär?) Neumann nicht gleich alle Emanzen der westlichen Welt dazu auf, aus Solidarität mit den emanzipierten Muslimas freiwillig und gerne Kopftuch – oder am besten gleich Burka oder Hijab – zu tragen.