Trick 17 gegen die Quarantäne-Trägheit

6 Antworten

  1. Stefan Spumant sagt:

    Super Artikel. Ja man muss sich irgendwie reinkämpfen und mit der neuen Situation leben. Ich frage mich wie man in Zeiten von Corona Frauen kennenlernen kann. Heute am Schlachtensee standen einige in der Sonne Vitamin D tanken. Ev. Kann man nach der Telefonnummer fragen und gleich anrufen. Man könnte sich ja dann für den September verabreden. Ich weiß noch nicht so genau.

  2. Elena B. sagt:

    Danke für die schönen und aufmunternden Zeilen, sie machen Mut, das Beste aus dieser schwierigen Situation zu machen und bedachter und kreativer zu werden in der Art, wie man den so wichtigen Kontakt zu seinen liebsten Menschen gestaltet.

  3. karlchen sagt:

    Super Sache. Du nutzt Deine Quarantäne richtig – und hast hinterher den ganzen digitalen Kram drauf! Mazel tov!

  4. nordseeschwalbe sagt:

    Ist doch ein Ding, wie flexibel und kreativ Menschen sind! Und gar nicht zu sprechen von denen, die all diese tolle Technik, die uns jetzt so hilft, entwickelt haben. Merke jetzt erst, was so alles in meinem Tools steckt…. Es lebe der Fortschritt!

  5. Abid Hussain sagt:

    Unabhängig vom Elend der Corona-Epidemie zeigt sich heute, welch ein Segen das Internet ist. Entstanden als Netzwerk des amerikanischen Militärs für Krisenzeiten, ermöglicht es uns heute Kommunikationsmöglichkeiten, die noch vor 20 Jahren undenkbar waren. Es ist unglaublich, wie zuverlässig dieses dezentrale Netzwerk von über die ganze Welt verteilten Rechenzentren funktioniert: fällt ein Knoten im Netzwerk aus, übernimmt einfach ein anderer, ohne das wir es bemerken. Niemals hätte eine planwirtschaftliche Institution so etwas auf die Beine gebracht. Wir haben uns daran gewöhnt. Aber wenn die Rechenzentren nicht mehr von Atomkraftwerken betrieben werden, sondern von einer Armee von Vegetariern, die auf einem Fahrradgenerator in die Pedale treten – dann gute Nacht.

  1. 21. März 2020

    […] • Weiterlesen • […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.