Nimmt der Wahnsinn ein Ende? Scheuer lässt Feinstaubmessstationen überprüfen

2 Antworten

  1. FreierRadikaler sagt:

    Die ökomafia machts wie beim klimawandel: wenn das hinbiegen von statistiken nicht mehr reicht, werden die zahlen ganz erfunden, oder nur noch auf wärmeinseln gemessen. Der stickoxyd-grenzwert war schon absurd niedrig angesetzt und wenn der jetzt trotzdem nicht überschritten wird dann messen wir die belastung direkt am auspuffrohr!

  2. Air Tuerkis sagt:

    Sehr gute Aktion! Den Wohlstandssaboteuren muß mit wissenschaftlichen Methoden Einhalt geboten werden. Wir wollen zum Mars und nicht zurück in die Steinzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.