WDR pusht Antisemitismus – NvS #2

Von MAX ROLAND | Der türkische Autor Mustafa Alp Dağıstanlı will die Türkei kritisieren – und vergreift sich dabei mächtig im Ton. „Wenn das Kurdenproblem langsam aber sicher „palästinisiert“ wird“ heißt der Artikel, den der Autor auf der Website des WDR veröffentlicht hat. Im Artikel stellt er die These auf, die Türkei wolle das Kurdenproblem auf eine unlösbare Ebene bringen. Und vielleicht hat er damit recht. Aber in den folgenden Absätzen geht es erst richtig los. Dağıstanlı sagt, die AKP sei „auf den Spuren Israels“, wenn es um Grausamkeit ginge. Richtig widerlich wird es aber erst jetzt. Denn der Autor bringt folgendes Zitat, welches von einem Journalisten namens Gideon Livey stammt:

„In Israel haben wir von Kindheit an eine integrierte Gehirnwäsche-Maschine, die uns alle einzeln begleitet, und wie alle anderen bin auch ich ein Produkt dieser Maschine. Es werden uns ein paar Erzählungen eingebläut, die nur sehr schwer ausgeschlagen werden können. Wir Israelis sind die größten und einzigen Opfer. Die Palästinenser sind zum Töten erschaffen und ihr Hass ist irrational. Palästinenser sind keine Menschen wie wir… Auf diesem Weg gelangt man zu einer Gesellschaft, die keinen moralischen Verdacht schöpft, kein einziges Fragezeichen in sich trägt und keine öffentlichen Debatten ins Gespräch bringt. Es ist sehr schwierig, seine Stimme dagegen zu erheben.“

Bei sowas werde ich wütend. Dağıstanlı versucht jetzt, den einzigen wahren Rechtsstaat in der Region, der westlichen Grundsätzen entspricht, mit einem Land gleichzusetzen, welches neoimperialistische Bestrebungen mit Hilfe von Terroristen durchsetzt. Israel wird als Apartheidsregime stilisiert – eine Propagandalüge, die von jedem widerlegt werden kann, der sich unvoreingenommen mit Israel beschäftigt. Das Vorgehen der Türkei gegen die Kurden wird mit Israels Politik gegenüber Arabern gleichgesetzt: ein absolut unglaublicher Vergleich. Wie viele Kurden dienen in der türkischen Armee? Wie viele Kurden haben Minderheitenrechte? Welchen kurdischen Gebieten spricht die Türkei Autonomie zu? Das so eine antiisraelische, schmierige Propaganda durch den staatlich finanzieren WDR verbreitet wird, bestärkt mich in meiner Forderung: Weg mit der GEZ!

1 Antwort

  1. Miseslebt sagt:

    Nicht zu fassen. Da wird man so wütend 🤬

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.