Großbritannien auf dem Weg zur Ernährungsdiktatur

Von AIR TUERKIS | Die Briten sind das zweitdickste Volk in Europa – das will man in London nun ändern. Fast-Food & Co. müssen in Zukunft entweder weniger Kalorien enthalten oder in kleineren Portionen verkauft werden. „England muss auf Diät gesetzt werden“ sagte Duncan Selbie, Geschäftsführer der Gesundheitsbehörde Englands. Regierungen setzen Völker auf Diät – Hitler wäre begeistert gewesen. Schon zuvor wurden britische Süßigkeitenhersteller angehalten ihre Zuckeranteile an Produkten um 1/5 zu reduzieren. Und das alles ist laut Regierung erst der erste Schritt!

Die armen Engländer. Sie haben nicht nur das schlechteste Essen, bald haben sie (gehen die Brexit“verhandlungen“ von Theresa May so weiter) auch die schlechteste Regierung Europas. Wobei wir Deutschen hier wohl doch die Nase vorn behalten dürften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.