Erschreckende Statistik aus Leipzig

2 Antworten

  1. kasimira sagt:

    Ja, die Angst nimmt zu – aber das merkt man oft nur indirekt. So bin ich früher gerne alleine im Park laufen gegangen und tue dies einfach nicht mehr, auch im Freibad war ich dann und wann gerne, ganz abgesehen davon, dass ich auch ab und an nachts UBahn gefahren bin. Es sind erst nur kleine Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, die aber immer mehr werden – so geben wir nach und nach unsere Räume auf, bis wir nur uns nur noch in gated communities sicher fühlen…
    Freiheit Adé ? Es ist zum AusderHautfahren ?