Eine neue, radikale SPD?