AfD überdurchschnittlich häufig von Angriffen betroffen – sinkt die Hemmschwelle?

3 Antworten

  1. Optimistischer sagt:

    Mit Deinen Beiträgen bin in sehr zuversichtlich, dass es doch noch vernünftige Meinungen neben dem Links-grün versifften Mainstream existieren. Daumen hoch !

  2. nordseeschwalbe sagt:

    Der Hammer: Der Anschlag auf das AFD-Büro in Sachsen geht als rechte Straftat in die Statistik ein! https://freie-presse.net/sachsen-anhalt-attacke-afd/

  3. karlchen sagt:

    Gruseliges Bild!
    Aber stimmt schon, man hat den Eindruck, dass die Hemmschwelle sinkt – im Kampf gegen „Nazis“ ist eben alles erlaubt.
    Und ich glaube außerdem, dass man auf höherer Ebene fieberhaft daran arbeitet, die AFD verbieten zu lassen. Das wird das finale „Kunststück“ von Merkel.