AfD am häufigsten Opfer politischer Straftaten

1 Antwort

  1. karlchen sagt:

    Vielen Dank für die Klarstellung und die Zahlen. Aber: Ich glaube nicht, dass die Opfer sich in ihrer Rolle wohl fühlen.
    Und das Hauptargument dagegen, Menschen anzugreifen, sollte doch nicht sein, dass es ihnen Stimmen bringt, sondern dass das menschenverachtend und kriminell ist!