60 Linksextreme stürmen Wohngrundstück von Polizisten

Von AIR TUERKIS | Am Freitagabend stürmten 60 vermummte Linksradikale das Privatgrundstück eines Polizisten. Wie „Die WELT“ meldet, waren die Täter vermummt. Der Polizist soll nicht zu Hause gewesen sein, wohl aber seine Familie. Es wurde Sachbeschädigung begangen ehe die Täter das Weite suchten. Später wurden sie durch einen Großeinsatz der Polizei gefaßt.

Es ist erschreckend welchen Umständen Polizisten heute ausgesetzt sind. Unsere chronisch unterfinanzierten und schlachtbezahlten Ordnungshüter haben es nicht nur so schwer, weil sie permanent in Gefahr sind von Extremisten attackiert zu werden und oft genug als Sündenbock herhalten müssen, sondern vorallem auch weil die Politik die Täter oft schützt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.